Archiv der Kategorie: Sozialaktion

Plätzchen backen für das DiakonieBISTRO

An diesem Weihnachten ist alles anders…

Statt wie sonst im großen Familienkreis Weihnachten zu feiern, dicht gedrängt in der Osnabrücker Innenstadt die letzten Weihnachtsgeschenke zu besorgen, den einen oder anderen Glühwein mit Familie, Freunden oder Kollegen zu trinken, heißt es jetzt: Abstand halten, weniger Kontakte, Masken auf, aufeinander Acht geben. Covid-19 macht uns im Jahr 2020 einen Strich durch die Rechnung. Um uns und unsere Mitmenschen zu schützen, nehmen wir viele Einschränkungen gerne in Kauf. Gerade zu der kalten Jahreszeit, wo wir sonst näher zusammenrücken, unsere Liebsten besuchen, fällt den Menschen der Abstand jedoch mit Sicherheit schwerer.

Für viele wird es das von Chris Rea besungene „Driving Home for Christmas“ nicht geben.

Dieses Jahr öffnen nicht, wie sonst, die Weihnachtsmärkte, die uns in der Vorweihnachtszeit mit Glühwein, Eier- und Kinderpunsch und Feuerzangenbowle versorgen. Auch die Bratwurst-, Maronen- und Crêpe-Buden, deren Düfte uns schon vor dem Eingang des Weihnachtsmarktes entgegenwehen sowie die Stände mit den Handarbeiten, Spielzeugen und Krippenfiguren fehlen dieses Jahr in der Osnabrücker Innenstadt.

Für uns vom Rotaract Club Osnabrück bedeutet dies ebenfalls: Kein Verkauf von Glühwein, keine selbstgebackenen Plätzchen, die sonst von den Mitgliedern von Rotaract und Rotary gebacken, verpackt und anschließend an die Besucher des Weihnachtsmarktes gegen eine Spende herausgegeben wurden. Erlös und Spende gingen die letzten 13 Jahre an die Kindertafel Osnabrück.

Die Diakonie Osnabrück, die sonst jedes Jahr am Nikolaustag die Türen des DiakonieBISTROs zur Nikolausfeier öffnete, verzichtet dieses Jahr darauf. Bisher wurde jedes Jahr am 6.12. nach dem Mittagessen eine kleine Feier veranstaltet. Dort standen für die Gäste Kaffee und Plätzchen bereit und in besinnlicher Stimmung wurden Weihnachtsgeschichten vorgelesen, um so die Adventszeit einzuläuten.

Trotzdem möchte die Diakonie ihren Gästen eine kleine Freude machen, damit sie nicht ganz auf Plätzchen & Co. verzichten müssen.

Ab Montag, dem 07.12.2020 wird ein Außerhausverkauf von Plätzchentüten und gestrickten Socken stattfinden. Täglich können sich etwa 15 Personen ihre „Weihnachtsstimmung to go“ bei der Diakonie abholen. Wer das Haus nicht verlassen kann, wird per Fahrradkurier mit einem „Henkelmann“ beliefert.

Wir bei Rotaract haben, um unsere traditionelle Weihnachtsspendenaktion nicht komplett ausfallen zu lassen, bei der Diakonie angefragt, wie wir sie dabei unterstützen können. Mangels ausreichender Stricktalente in unseren Kreisen haben wir uns mit Frau Förster von der Diakonie auf die Lieferung unserer selbstgebackenen Plätzchen geeinigt. 15 Bleche Plätzchen haben wir gebacken und verpackt. Vanillekipferl, Zimtsterne, Nussecken, Margarethen-Plätzchen mit Schokostückchen u.v.m. sind in den Weihnachtstüten. Ein kleiner Beitrag für ein wenig Normalität und Weihnachtsstimmung in einer aufregenden und unruhigen Zeit.

Und trotz all der Einschränkungen, der Sorge um die Zukunft, der ungewohnten Distanz zu unseren Mitmenschen wünschen wir: Frohe und besinnliche Weihnachten, alles Gute für die Zukunft und bleiben Sie gesund!

Sozialaktion: Mund-Nasen-Schutz

Seit einigen Wochen tragen wir nun den Mund-Nasen-Schutz beim Einkaufen, bei Arztbesuchen etc. 

Nicht jeder hat jedoch die Möglichkeit, selbst einen individuellen Mund-Nasen-Schutz für sich zu nähen.

Dem wollten wir abhelfen:

Wir haben Stoffreste zusammen gesucht, Masken genäht und gegen Spende an die Mitglieder der umliegenden Rotary Clubs verteilt. 

Damit konnten wir einen Erlös von 250€ erzielen, den wir an ein Osnabrücker Frauenhaus gespendet haben.

Gerade nachdem so viele zuhause bleiben mussten, gab es einen Anstieg der häuslichen Gewalt. Wir wollten einen Zufluchtsort wie das Frauenhaus unterstützen, der den Frauen und Kindern einen Einstieg in ein Leben ohne Gewalt ermöglicht.

End Plastic Soup Aktion

Am Samstag, den 6. Juni haben wir hier in Osnabrück an der Distriktaktion #endplasticsoup teilgenommen. 

Plan der Aktion ist es, die Umwelt von Plastik zu befreien, so haben ein paar unserer Mitglieder bei ihrem Samstagsspaziergang Müll aufgesammelt. 

Mit der End Plastic Soup Initiative hat sich Rotary zum Ziel gesetzt, dass 2050 kein Plastik mehr in Meeren, Seen, Wäldern und Straßen ist. Unterstützt wird die Aktion von Rotary Clubs weltweit. 

Mehr dazu findet ihr unter:

www.endplasticsoup.org 

KemA, 07.03.

Bei unserer KemA am letzten Samstag, den 07.03., im Marktkauf Nahne ist folgendes zusammen gekommen:

·         5 Kartoffelsäcke á 5kg

·         6 Tüten frische Möhren á 1kg

·         1 Palette Reis

·         2 Paletten H-Milch

·         1 Palette Früchtetee

·         10 Kartons mit weiteren Lebensmitteln

·         1 Kühlbox frisches Gemüse, Wurst und Käse

·         1 Karton Hygieneartikel

·         Bastelmaterial: 4 Hefte, 1 Block, 1x Buntstifte

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns mit dem Kauf dieser Artikel unterstützt haben! 🙏🏼😊die Spende geht an die Einrichtungen der Diakonie Osnabrück.

 

Hospizfilm – Distrikt Govenor Anerkennung

Während unserer Charterfeier am 07.09. wurde noch einmal an den Hospizfilm „bis zuletzt“ erinnert, den wir im Rahmen der BuSo „1 Million Menschenleben“ im Osnabrücker Hospiz gedreht haben.

Für unsere Arbeit wurde uns an diesem Abend eine Distrikt Govenor Anerkennungsurkunde verliehen.

Wir freuen uns sehr, dass dieser Film über ein so wichtiges Thema weiterhin diese Aufmerksamkeit bekommt und natürlich auch über eine so große Anerkennung unserer Arbeit.

Den Film könnt ihr euch unter folgendem Link ansehen:

https://www.youtube.com/watch?v=onrpUUx0CCQ

Spende an Don Bosco

Erste Sozialaktion des Jahres: 

Schränke, Stühle, Bücher 📚, Elektrogeräte, Kleidung 👗👕👖, Geschirr 🍽und Deko… bei unseren Spenden für Don Bosco war all‘ das dabei! Viele schöne Sachen, mit denen wir sicherlich eine große Freude machen. 😊

Wir freuen uns, dass wir eine so umfangreiche Spende abgeben konnten und bedanken uns bei allen, die uns dabei unterstützt haben. 🙏

Spendenübergabe an die Kindertafel

Am Montag haben wir den Scheck mit dem Erlös vom Weihnachtsmarkt an die Osnabrücker Kindertafel übergeben. Durch den Verkauf von Glühwein und Plätzchen konnten 1.700€ gespendet werden! 👍🏻

Wir freuen uns, der Kindertafel mit unserer Spende helfen zu können und danken allen, die uns bei dieser Aktion unterstützt haben.☺️

Auch die NOZ war bei der Übergabe mit dabei, den Artikel findet ihr unter folgendem Link:

Unser Beitrag zur Bundessozialaktion 2018 – Der Hospizfilm

🎥 Seit einigen Monaten haben wir immer wieder über den Film berichtet, den wir in Zusammenarbeit mit dem Osnabrücker Hospiz gedreht haben. Die Idee hierfür ist im Rahmen der Bundessozialaktion (BuSo) 2018 „Eine Million Menschenleben“ entstanden. Mit dem Film möchten wir auf die tolle Arbeit, die in den Hospizen geleistet wird, aufmerksam machen. Den Film könnt ihr nun hier anschauen:

https://www.youtube.com/watch?v=onrpUUx0CCQ&feature=youtu.be

Wir hoffen, ihr seid genauso begeistert von dem Ergebnis wie wir! 😍 🎥

Weihnachtsmarktaktion 2018

Die jährliche Weihnachtsmarktaktion zugunsten der Osnabrücker Kindertafel war wieder ein voller Erfolg 😊. Letztes Wochenende wurden für den guten Zweck 56 Liter Glühwein und 170 Tüten selbstgebackene Plätzchen verkauft 🍪🍷⭐️🎄🎅🏻 .
Dank Eurer Unterstützung können wir nun 1.700 € an die Osnabrücker Kindertafel spenden 🎉.
Wir bedanken uns für Eure Unterstützung und freuen uns auf die kommenden Sozialaktionen im nächsten Jahr!

Film ab!

Film ab… für die Bundessozialaktion!

Nach einem langen Tag gehen die Dreharbeiten unseres Hospizfilms zu Ende – wir sind dankbar für alle Eindrücke, Menschen und Emotionen, die wir heute erleben konnten.

Den Film gibt es bald zu sehen..seid gespannt!